Liebe Besucherin, lieber Besucher dieser Seiten


sollten Sie aktuell von einem Lebensproblem ernstlich bedrängt werden, und Sie nicht wissen, wie es weitergehen soll, so können Sie mich gerne und jederzeit ansprechen, egal ob telefonisch oder per E-Mail, wir werden Ihr Problem nicht unbedingt lösen, aber sicherlich einen Weg finden, der weiter führt.

 

F.Gebler@web.de

038328-65566

01523-4553462


Vielleicht interessiert Sie ja auch das eine oder andere Thema der allgemeinen Veranstaltungen oder Seminare:

 

 


Einzelveranstaltungen


27.-28. Januar 2018, 15.00 Uhr: „Aikido-Seminar“

„Aikido-Dojo Nauheim“; Am Sportfeld 1; 64569 Nauheim. Seminargebühr 10,00 €


24. Februar 2018, 19.30 Uhr: „Erster Märchenabend 2018“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Es werden zwei Märchen der Gebrüder Grimm gemeinsam gelesen und besprochen: „Der Eisenhans“ (KHM 136) und „Das blaue Licht“ (KHM 116).

Der Abend ist kostenlos, erwünscht ist eine kulinarische Zutat.


21. März 2018, 19.00 Uhr: „’Und mich trieb das Heimweh und die Liebe in Freie’. (Novalis) - Einführung in die Literatur und Philosophie der Romantik“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Seminargebühr: 25,00 €; 20,00 € Paare; 15,00 € ermäßigt


23. April 2018, 19.00 Uhr: „Gesund und krank mit Geist und Seele“

„Heil- und Bewegungszentrum Rostock“; Friedhofsweg 28; 18057 Rostock

Das Seminar findet im Rahmen der „2. Rostocker Philosophischen Tage“ statt. Seminargebühr: 10,00 €


5. – 6. Mai 2018, 10.00 Uhr „Als Fremder kommen – als Freund gehen. Zum Ethos der Freundschaft in Philosophischer Praxis“

Bfz-Essen Bildungshotel, Blücherstraße 1, 45141 Essen

Seminarbeitrag im Rahmen der Frühjahrstagung der „Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis“: „`Was uns trägt’ – Selbstvergewisserungen über die eigenen Fundamente“ (Voranmeldung)


9. Mai 2018, 18.00 Uhr: „Therapieren oder Philosophieren? – Der melancholische Mensch zwischen Psychiatrie und Philosophischer Praxis“

„Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald“; Martin-Luther-Straße 14; 17489 Greifswald

Öffentlicher Abendvortrag, zusammen mit Prof. Dr. Schomerus im Rahmen der Vortragsreihe „Vier Augen. Lebenswissenschaften in der Kontroverse“ des Greifswalder „Departments für Ethik, Theorie und Geschichte der Lebenswissenschaften“.


19. – 22. Oktober 2018, 15.00 Uhr „Johann Gottfried Fichte und die Romantik“

Sonderveranstaltung: Viertageseminar in den Vorbergen von Jena; Seminarprogramm und nähere Informationen in Vorbereitung. Teilnahme nur mit Voranmeldung


8. Dezember 2018, 19.30 Uhr: „Zweiter Märchenabend 2018“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Es stehen die Märchen, wiederum der Gebrüder Grimm, „Märchen von der Unke“ (KHM 105) und „Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ (KHM 4) auf dem Programm. Der Abend ist kostenlos, erwünscht ist eine kulinarische Zutat.


Seminarprogramm


 

Mittwochs-Seminar I: Inauguration der Neuzeit, René Descartes „Discours de la méthode“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Termine 2018: 03.01./ 07.02./ 04.04./ 16.05./ 06.06.


Mittwochs-Seminar II: „Philosophie der Romantik – Johann Gottlieb Fichte `Die Bestimmung des Menschen´“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Termine ab September 2018 werden noch bekannt gegeben.


Mittwochs-Kurs I: „Sören Kierkegaard ‚Johannes Climacus – De omnibus dubitandum est“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Termin: 17.01.2018

 

 Teilnahme nur nach Voranmeldung


Mittwochs-Kurs II: „Philosophie der Romantik – Johann Gottlieb Fichte `Die Bestimmung des Menschen´“

„Philosophische Praxis“; Dömitzow 5; 18519 Sundhagen

Termine: 21.02./ 11.04./ 30.05./ 13.06. Die Termine ab September 2018 werden noch bekannt gegeben.

 

 

 


Teilnahme nur nach Voranmeldung