Fred Gebler, geboren 1952, studierte an den Universitäten Bonn und Freiburg im Breisgau Philosophie, Psychologie, Ethnologie und Volkskunde; Philosophie bei Wolfgang Struve, Franz Vonessen und Ute Guzzoni. Abschluss mit einer Dissertation über Religiosität im Frühwerk Kants. Forschungsaufenthalte in Indien und Südostasien. Studium der japanischen Budo-Disziplin "Aikido" (5.Dan).

über zehn Jahren leitete Fred Gebler, Familienvater, sechs Kinder, in Bonn und Wegberg (NRW) zwei Institute für Philosophische Praxis und ein Aikido- Dojo. Dokumentationen in Rundfunk (WDR; Deutschlandfunk) und Fernsehen ("Philosophie heute"). Veröffentlichungen zu Medizin, Philosophie und Philosophischer Praxis.
Seit 2002 leitet Fred Gebler das Aikido-Dojo "Do Shin" und seit 2008 die "Philosophische Praxis Greifswald" in der Hanse- und Caspar-David-Friedrich-Stadt Greifswald an der Ostsee.

Fred Gebler ist seit 1988 Mitglied der "Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis e.V." (IGPP), hat dort Ausbildung, Lehrpraxis (bei Gerd B. Achenbach) und Prüfung zum Philosophischen Praktiker absolviert und ist Mitglied im "Kollegium der Praktizierenden Mitgliedern"; Gründungsmitglied und Dozent im "Bundesverband Philosophischer Praktiker e.V." (BV-PP).